Aktuell

Revisionen der Luftseilbahnen am Schächentaler Höhenweg

LSB Ruogig-Fleschsee

2. Sektion (Eierschwand-Ruogig)

vom Mo 31. März - 11. April 2014

keine Fahrten

Tel. 041 870 20 00

 

 

LSB Eggberge

vom 07. April - 11 April 2014

und  14. April - 17. April 2014

vorgesehene Fahrten 6.30; 7.30; 12.00; 13.00; 17.00; 17.30; 18.00

Sa und So alle Fahrten gemäss Fahrplan

Tel. 041 870 15 49

 

Fleschkiosk Wiedereröffnung ab 1. Februar 2014

Fleschkiosk 1812 m ü M
Fleschkiosk 1812 m ü M

 

Bärti Gisler und sein Team heisst Sie am Fleschsee herzlich Willkommen!

 

Öffnungszeiten Winter 2014 bis ca. Ende März.

Samstag-Sonntag-Montag ist der Fleschkiosk ganztägig geöffnet und es werden kalte und warme Speisen und Getränke angeboten.

 

Die WC Anlagen und der Aufenthaltsraum ind ab sofort wieder für jedermann zugänglich.

 

 

Kontaktadresse:

Adelbert Gisler

Tel.     079 215 77 56

Mail     adelbert.gisler@gmx.ch

 

Schneeschuhwandern auf dem Ruogig

Hochbetrieb auf dem  Hüenderegg
Hochbetrieb auf dem Hüenderegg

Schneeschuh-Wanderparadies Ruogig.

Zur Zeit herrschen die besten Verhältnisse zum Schneeschuhwandern auf dem Ruogig.

 

Alle Routen sind markiert.

Der Winterwanderweg Ruogig-Biel ist maschinell präpariert  und lädt zu einer Wanderung auf dem sonnigen "Schächentaler Höhenweg"

 

 

Das Rest. Alpstubli Selez hat wieder geöffnet und ist mit oder ohne Schneeschuhe in ca. 15 Minuten erreichbar.

 

 

 

Rest. Alpstubli Selez

Rest. Alpstubli Selez
Rest. Alpstubli Selez

Wintersaison 2013/2014

Ab 7. Dezember 2013 bis ca. Ende März 2014

 

Geschlossen:

Sonntag ab 19.00 Uhr und Montag ganzer Tag.

 

 

Schächentaler-Höhenweg
Schächentaler-Höhenweg

Schächentaler Höhenweg

 

Bis zum 6.9.2013 wird der Abschnitt Grüebenhütte-Älpeli wieder Instandgestellt.

Am Freitagnachmittag 6.9.2013 wird die Umleitung demontiert.

Somit ist der Schächentaler-Höhenweg ab Samstag Morgen, 7.September  auf der Original Route wieder begehbar. 

5 Jahre Gipfelkreuz "Siwfass"


 Heilige Messe zum 5-jährigen Bestehen des Gipfelkreuzes auf dem Siwfass

 

Datum:    07. Sept. 2013  (kein Ersatzdatum)

Ort:         Siwfass, 2180 m ü M

Zeit:        12.00 Uhr 

 

 

Zelebriert wird die hl. Messe von Pfarrer Notker Bärtsch, Flüelen.

Begleitet durch Jodeltrio Waldrandspatzen, Alphornklänge, sowie mit Schwyzerörgelimusik.

Der Anlass findet nur bei schönem Wetter statt.

 

Auskunft:  041 370 34 07 oder 079 415 69 51 Charles Bürgi, Luzern

Wegkreuz bei der Bergstation LSB Ruogig-Fleschsee
Wegkreuz bei der Bergstation LSB Ruogig-Fleschsee

So 23.Juni 2013   Bergmesse Ruogig

 

Die Bergmesse findet um 10.45 Uhr statt mit musikalischer Begleitung der Kapelle Herger-Kempf.

Bei schlechtem Wetter findet die Bergmesse um 10.45 Uhr in der Kapelle Bruder Klaus auf dem Biel statt.

 

 

Nik Hartmann: "Uri ist der Hammer"

Dreharbeiten für "SRF bi de Lüt - Wunderland"

vom 7. Juni 2013

Währen vier Tagen wurde Nik Hartmann von einem Fernsehteam durch Uri begleitet - vom Schächental übers Isental bis auf den Urnersee. Dabei hat es ihm Uri ganz schön angetan.

Hierbei sind auch einige Aufnahmen auf dem Ruogig und dem Alpstubli Selez zu sehen.

Frühlingserwachen auf dem Ruogig

Kaum sind nur noch Schneeresten vorhanden, schon zeigen sich die ersten Frühlingsblumen in ihrer ganzen Pracht und Vielfalt.

 

Gönn dir einen Ausflug auf,s Ruogig und geniesse dieses  immer wiederkehrende Erwachen der Natur.

Restaurant Alpstubli Selez

Rest. Alpstubli Selez
Rest. Alpstubli Selez

Das Rest. Alpstubli Selez ist ab dem 18. Mai 2013 wieder geöffnet.

Sommersaison 2013:

18. Mai bis ca. Mitte November 2013

 

Wintersaison 2013/2014

Anfang Dezember 2013 bis ca. Ende März 2014

 

Geschlossen:

Sonntag ab 19.00 Uhr und Montag ganzer Tag.


Gleitschirmstartplatz Ruogig

Winterwanderweg und Schneeschuhpfade Eggbergen, Ruogig, Biel, Ratzi

Die Winterwanderwege sind geschlossen.

Ab Anfangs April  werden die  Wege nicht mehr kontrolliert, die Signalisationsstangen sind eingezogen und auch nicht mehr maschinell gespurt.

 

Das heisst also:

Die Begehung erfolgt auf eigenes Risiko und Gefahr!

Die Winterwanderwege sind vor keinen Alpinen Gefahren gesichert (Schneerutsche).

 

Willkommen                  
Aktuell
Ruogig
Services
Über uns
Fotogallerie
Gastro
Links